Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Volontariat im Aquazoo

scheme image

Was machen die eigentlich?

Im Rahmen des Volontariates im Aquazoo Löbbecke Museum der Landeshauptstadt Düsseldorf wirken Sie im Management des Tierbestandes und bei der Weiterentwicklung der Tierhaltung mit. Sie unterstützen die Kurator*innen bei der Führung von Zuchtbüchern im Rahmen von Erhaltungsprogrammen und führen fachspezifische Recherchen zu zoologischen und tiergartenbiologischen Fragestellungen durch.

Das Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf ist eine über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Institution der Landeshauptstadt Düsseldorf, bei der in einzigartiger Weise Zoo und Naturkundemuseum miteinander verzahnt sind. Das Institut wurde am 22. September 2017 nach rund vierjähriger umfassender Sanierung wiedereröffnet. Der Bereich der Lebendtierhaltung umfasst rund 560 Tierarten in den Bereichen Meerwasser, Süßwasser, Terrarium und Insektarium.
Das Volontariat dient der Erlangung von beruflichen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen. Es soll Ihnen umfassende Einblicke in die Aufgaben eines zoologischen Betriebes bieten und mit den vielseitigen Tätigkeiten einer*s Kurators*Kuratorin vertraut machen.

Das Volontariat beginnt nach Absprache und ist auf zwei Jahre befristet. Aktuell bestehen keine Bewerbungsmöglichkeiten für dieses Stellenangebot.

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Biowissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtungen (Master/Diplom/Lehramt) und haben mindestens ein längeres Praktikum in einem Mitglied des VdZ (Verband der Zoologischen Gärten), der EAZA (European Association of Zoos and Aquaria) oder der WAZA (World Association of Zoos and Aquariums) absolviert
  • Sie interessieren sich für die Themenkreise Invertebraten, Herpetologie, Aquaristik/Ichthyologie
  • Sie arbeiten selbstständig, ergebnisorientiert und eigenverantwortlich
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie fundierte Kenntnisse in MS-Office
  • Sie bieten eine hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Sie haben ein sicheres und freundliches Auftreten

In der Ausbildung finanziell auf eigenen Beinen stehen!

Grundbetrag:

2.028,31 Euro (brutto) gemäß der Empfehlung des Museumsbundes

Zusätzliche Leistungen:
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 Euro

 

Kontakt

Maximilian Peters
Telefon 0211 - 8921472
maximilian.peters@duesseldorf.de

Gudrun Wilkens
Telefon 0211 - 8921170
gudrun.wilkens@duesseldorf.de