Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Volontariat Restaurierung Archive und Bibliotheken

scheme image

Was machen die eigentlich?

Im Rahmen des Volontariates im Bereich „Archive und Bibliotheken“ am Restaurierungszentrum der Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützen Sie die Erfassung und Erschließung von drei kunsttechnologischen Archiven am Restaurierungszentrum, die Neustrukturierung der Institutsbibliothek, die Einführung einer digitalen Bibliothek auf der Basis von Zotero sowie ein Projekt zur Digitalisierung sämtlicher historischen Objektakten des Institutes. Sie befassen sich weiterhin mit der Entwicklung einer interaktiven Webseite, über die Informationen zu den Archiven und Bibliotheken sowie weitere Ressourcen mit einem diversen Zielpublikum geteilt werden sollen.

Das Volontariat dient der Erlangung von beruflichen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen. Es soll Ihnen umfassende Einblicke in die Aufgaben eines modernen und interdisziplinär arbeitenden Restaurierungsinstitutes geben und die Möglichkeit bieten, Ihre Fachkenntnisse und kreativen, lösungsorientierten Ideen in den dynamischen Modernisierungsprozess einzubringen, mit dem sich das Restaurierungszentrum derzeit neu strukturiert und aufstellt. Sie können aktiv die Entwicklung neuer Standards und Workflows in der Informationsverwaltung und –vermittlung mitgestalten und werden projektgebunden mit den Volontär*innen und festen Mitarbeiter*innen in den unterschiedlichen Fachbereichen zusammen arbeiten.

Das Volontariat beginnt nach Absprache und ist auf zwei Jahre befristet. Aktuell bestehen keine Bewerbungsmöglichkeiten für dieses Stellenangebot.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Archivwissenschaften, des Bibliothekswesens und / oder der Dokumentationswissenschaft und / oder der Informationswissenschaften (M.A. oder vergleichbare Qualifikation)
  • Fachkenntnisse in der Strukturierung, Erfassung und Inventarisierung von Archiven sowie von analogen und digitalen Bibliotheken
  • Erfahrungen mit der Erstellung von Datensätzen in Datenbanken
  • Hoher Grad an strukturgebendem, ordnendem Denken
  • Interessierte, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeit
  • Hoher Grad an Eigeninitiative und Selbstorganisation sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit

In der Ausbildung finanziell auf eigenen Beinen stehen!

Grundbetrag:

2.028,31 Euro (brutto) gemäß der Empfehlung des Museumsbundes

Zusätzliche Leistungen:
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 Euro


Kontakt
Maximilian Peters
Telefon 0211 - 8921472
maximilian.peters@duesseldorf.de

Gudrun Wilkens
Telefon 0211 - 8921170
gudrun.wilkens@duesseldorf.de