Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Volontariat Gemälderestaurierung

scheme image

Am Restaurierungszentrum der Landeshauptstadt Düsseldorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein wissenschaftliches Volontariat im Fachbereich „Gemälderestaurierung“ zu besetzen. Das zweijährige Volontariat dient der Erlangung von beruflichen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen in diesem Bereich.

Das Volontariat bietet umfassende Einblicke in die Aufgaben eines modernen und interdisziplinär arbeitenden Restaurierungsinstitutes sowie in die vielseitigen Tätigkeiten, die im Fachbereich Gemälde bei der Betreuung der städtischen Sammlungen anfallen. Ein Schwerpunkt liegt hierbei aktuell
auf der Aufbereitung musealer Sammlungsbestände für ihre Neupräsentation. Weiterhin befasst sich das Volontariat auch mit der wissenschaftlichen Erschließung des neu gebildeten kunsttechnologischen Archives des Restaurierungszentrums, das unter anderem historische Künstlermaterialien beherbergt.
 
Das Restaurierungszentrum widmet sich der Untersuchung, Erforschung und Erhaltung von Kunst- und Kulturgut und betreut im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf die Museen, Archive und Ausstellungshäuser der Stadt konservatorisch und restauratorisch. Mit seinen Fachbereichen Gemälde und zeitgenössische Kunst, Kunstgewerbe und angewandte Kunst, Papier, Foto, Keramik, Holz und Moderne Materialien sowie Medienkunst behandelt das Institut ein breites Sammlungsspektrum von der Antike bis zur Gegenwart und gilt als Kompetenzzentrum von überregionaler Bedeutung.  

Das Volontariat beginnt nach Absprache und ist auf zwei Jahre befristet. Aktuell bestehen keine Bewerbungsmöglichkeiten für dieses Stellenangebot. 

Aufgaben

  • Sichtung und Zustandserfassung von Gemälden
  • Mitarbeit bei analytischen und strahlentechnologischen Untersuchungen an Malereien und Bildträgern
  • Beteiligung an der Erstellung von Restaurierungskonzepten
  • Durchführung von Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen an originalen Kunstwerken
  • Anfertigung schriftlicher und bildlicher Dokumentation von Restaurierungsmaßnahmen, inklusive Erstellung und Bearbeitung digitaler Fotos und Verwendung einer Museumsdatenbank.

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Konservierung-Restaurierung, mit Schwerpunkt Gemälderestaurierung (M. A. oder vergleichbare Qualifikation)
  • Fachkenntnisse zur Erfassung, Konservierung, Restaurierung und Dokumentation von Gemälden
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur regelmäßigen Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • interessierte, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeit
  • hoher Grad an Eigeninitiative und Selbstorganisation
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit.

Im Volontariat finanziell auf eigenen Beinen stehen!

Grundbetrag:

2.093,73 Euro (brutto). 
 

Kontakt

Katrin Pacholski
Telefon 0211.89-95850
katrin.pacholski@duesseldorf.de

Verena Mende
Telefon 0211.89-24410
verena.mende@duesseldorf.de