Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Verwaltungsfachangestellte*r (ausschließlich für Bewerber*innen mit Hauptschulabschluss Typ A)

  • Düsseldorf
scheme image

VERANTWORTUNG FÜR DÜSSELDORF - WIR FREUEN UNS, DIE STADTVERWALTUNG GEMEINSAM MIT DIR ZU GESTALTEN!

Schon während Deiner Ausbildung kannst Du Verantwortung übernehmen und Dich dabei stets auf unsere Unterstützung verlassen. Ein gutes Ausbildungsgehalt und hohe Übernahmechancen können wir Dir ebenfalls zusichern. Bewirb Dich für die Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt!

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie der Mensch, der Dir im Bürgerbüro den Pass ausstellt, eigentlich dort hinkommt? Oder hast Du mal darüber nachgedacht, wer überhaupt das Personal in so einer großen Stadt verwaltet und betreut? Wer ist diese Person, die mir gestern das Knöllchen wegen meines falsch geparkten Autos geschickt hat? Und wer rechnet eigentlich aus, wie viel Geld Sozialhilfe-Empfänger*innen letztendlich bekommen?

Sollen wir Dir was verraten? - Einer von Ihnen könntest Du sein!

Während Deiner Ausbildung bei uns lernst Du die unterschiedlichsten Bereiche der Landeshauptstadt Düsseldorf kennen. Du befasst Dich mit Gesetzen, berätst Bürger*innen der Stadt oder jonglierst mit Zahlen. Du sitzt in einem Büro mit netten, hilfsbereiten und motivierten Kolleg*innen zusammen. Du arbeitest mit Word und Excel, schreibst E-Mails, führst Telefonate oder arbeitest mit anderen spannenden städtischen Programmen. Du lernst die für Deinen Bereich einschlägigen Gesetze kennen und wie man sie anwendet.

Du bist für Deine Freund*innen in Zukunft die Ansprechperson, wenn sie sich zum Beispiel wegen eines Umzugs ummelden, BAföG oder ihre Eheschließung beantragen möchten. Daneben lernst Du in der Theorie an zwei verschiedenen Lehrorten interessante und wichtige Dinge für Dein späteres Berufsleben. Und in der Berufsschule wirst Du in das damalige Flair des Schulalltages zurückversetzt. Dann sind wieder Klassenbücher, Tests und Schulsport angesagt!

Die Ausbildung beginnt am 1. September 2023 und dauert drei Jahre.

Was wir von Dir erwarten:

  • maximal Hauptschulabschluss Typ A
  • Neigung zu schriftlicher Verwaltungstätigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie freundliches und verbindliches Auftreten
  • kommunikativ und sozialkompetent
  • initiativ, engagiert und teamfähig.
Hinweis zum Schulabschluss:
Dieses Ausbildungsabgebot richtet sich ausschließlich an Bewerber*innen, die einen Hauptschulabschluss besitzen oder anstreben. Du besitzt einen höheren Schulabschluss (z.B. Fachoberschulreife, volle Fachhochschulreife und allgemeine Hochschulreife) oder strebst einen solchen zum Ausbildungsjahr 2023 an? Dann bewirb Dich jetzt auf die Ausbildung zur*zum Verwaltungswirt*in:
https://ausbildung.duesseldorf.de/Verwaltungswirtin-de-j2143.html

Was Du von uns erwarten kannst:

  • gute Übernahmechancen
  • flexible Arbeitszeiten und Gleitzeit
  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • umfassende soziale und fachliche Unterstützung
  • finanzielle Unabhängigkeit in der Ausbildung
  • vergünstigtes Young-Ticket.

In der Ausbildung finanziell auf eigenen Beinen stehen!

1. Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro (brutto)
2. Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro (brutto)
3. Ausbildungsjahr 1.164,02 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen:
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 Euro für jedes Ausbildungsjahr

Praxis und Theorie

Der theoretische Unterricht findet am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Düsseldorf (Mecumstraße 10, 40223 Düsseldorf) sowie am Max-Weber-Berufskolleg (Kaufmännische Schule II der Stadt Düsseldorf, Suitbertusstraße 163 - 165, 40223 Düsseldorf) statt.
 
Das Studieninstitut für kommunale Verwaltung Düsseldorf wirst Du ein- bis zweimal wöchentlich während der fachpraktischen Ausbildung besuchen.
 
Im Unterricht des Studieninstituts werden u.a. Themengebiete aus dem Allgemeinen Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Polizei- und Ordnungsrecht, der Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre und der Haushaltsplanung behandelt.
 
Alle wichtigen Informationen zum Studieninstitut gibt es hier:
https://www.duesseldorf.de/die-stadt-als-arbeitgeberin/personalakademie/studieninstitut-fuer-kommunale-verwaltung.html
 
 
Weiter finden während der Ausbildung 3 Blocklehrgänge am Max-Weber-Berufskolleg statt. 
 
Neben den allgemeinen Fächern Deutsch und Politik werden am Berufskolleg berufsbezogene Lernbereiche unterrichtet. Hierunter fallen die Unterrichtsfächer Allgemeine Wirtschaftslehre, Verwaltungsrechtliches Handeln, Verwaltungsbetriebslehre / Controlling.

Weitere Informationen zum Berufskolleg gibt es hier:
https://www.max-weber-berufskolleg.de/web/

Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung zur*zum Verwaltungsfachangestellten, die im Studieninstitut für kommunale Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf abgelegt wird.

 

Kontakt

Isabel Querchfeld
Telefon 0211 - 8995646
isabel.querchfeld@duesseldorf.de

Hanna Scheulen
Telefon 0211 - 8921138
hanna.scheulen@duesseldorf.de