Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Gärtner*in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

scheme image

Was machen die eigentlich?

Du willst Deine Umwelt aktiv mitgestalten? Du bist gerne im Freien, kannst schon mal ordentlich zupacken und die Arbeit mit Werkzeugen liegt Dir? Dann bewirb Dich für die Ausbildung zur bzw. zum Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bei der Landeshauptstadt Düsseldorf. Neben dem Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Blumen, wirst Du zum Beispiel Gärten, Parks und Teichanlagen gestalten! Als Gärtner*in im Garten- und Landschaftsbau errichtest Du außerdem Terrassen sowie Spiel- und Sportplätze, wobei Du hierbei auch den Umgang mit verschiedenen Geräten und Maschinen lernen wirst. Hilf uns, ein schönes Umfeld für Dich und Deine Mitmenschen zu schaffen.
 
Düsseldorf wird wegen ihrer vielen Grünanlagen, Parks und naturnahen Freiflächen häufig als Gartenstadt bezeichnet. Etwa 570 Mitarbeiter*innen planen, verwalten, pflegen und unterhalten circa 4.150 Hektar Grün- und Freifläche. 30 Parkanlagen, 13 Friedhöfe, 11 Naturschutzgebiete, unzählige Alleen, Stadtplätze, Kinderspielplätze, Freizeitparks und Stadtwald - da lohnt es sich, eine Ausbildung zu machen!

Die Ausbildung beginnt am 1. August 2022 und dauert drei Jahre.

Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A
  • Neigung zu praktisch-zupackender Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • Vorliebe für Arbeit in freier Natur
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit sowie freundliches und verbindliches Auftreten.

In der Ausbildung finanziell auf eigenen Beinen stehen!

1. Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro (brutto)
2. Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro (brutto)
3. Ausbildungsjahr 1.164,02 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 Euro für jedes Ausbildungsjahr.

Praxis und Theorie

Die praktische Ausbildung erfolgt im Garten-, Friedhofs- und Forstamt (Garten- und Landschaftsbau, Ausbildungsbetrieb - Werstener Friedhofstraße 56, 40591 Düsseldorf).

Weitere Informationen zum Garten-, Friedhofs- und Forstamt findest Du hier:
https://www.duesseldorf.de/stadtgruen.html

Die theoretische Ausbildung findet in folgender Berufsschule statt: Elly-Heuss-Knapp-Schule (Außenstelle Räuscherweg 40, 40221 Düsseldorf).

Überbetriebliche Ausbildung
Die überbetriebliche Ausbildung übernimmt die Funktion einer betrieblichen Lehrwerkstatt, wie sie in der Großindustrie üblich ist und vermittelt vor allem Ausbildungsgrundlagen. Während des Ausbildungsverlaufes finden mehrere überbetriebliche Lehrgänge statt.

Diese Lehrgänge werden durchgeführt von folgenden Institutionen: Gartenbauzentrum Wolbeck/Essen (Münsterstraße 62 bis 68, 48167 Münster-Wolbeck) und DEULA Kempen GmbH Bildungszentrum (Krefelder Weg 41, 47906 Kempen/Niederrhein).
 

Kontakt:

Maximilian Peters
Telefon 0211 - 8921472
maximilian.peters@duesseldorf.de

David Kethers
Telefon 0211 - 8998598
david.kethers@duesseldorf.de