Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Bachelor of Arts - Kindheitspädagogik

scheme image

Was machen die eigentlich?

Bereits in der frühen Kindheit werden die Weichen für eine positive Entwicklung gestellt. Als Kindheitspädagog*in begleitest Du Kinder in dieser entscheidenden Entwicklungsphase in Kindertageseinrichtungen. Kindheitspädagog*innen verstehen sich als Bildungsbegleiter*in oder Impulsgeber*in und sind neugierig auf die vielfältigen Interessen und Bedürfnisse der Kinder.
Du beteiligst Kinder an ihren Lernprozessen und erziehst sie zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten. Dabei hat inklusive pädagogische Arbeit eine hohe Bedeutung. Als Bildungsexpert*in erleben Kindheitspädagog*innen täglich vielfältige Herausforderungen mit wissbegierigen und aufgeweckten Kindern, die von ihnen in ihrer Lernfreude und Eigenaktivität begleitet werden möchten.
 
Als Kindheitspädagog*in bist du ein Teil des Jugendamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf und bist in einer Kindertageseinrichtung eingesetzt.
 
Die Landeshauptstadt Düsseldorf versteht sich als ein modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen. Das Angebot von Beratung, Hilfen und Unterstützung für ihre Bürgerinnen und Bürger ist daher ein wesentliches Anliegen. Das Jugendamt ist Ansprechperson für eine Vielzahl sozialer Leistungen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Ziel ist unter anderem die Entwicklungsförderung von Kindern und Jugendlichen, die Beratung und Hilfeplanung bei familiären, sozialen und erzieherischen Fragen, die Sicherstellung gesetzlicher Aufträge wie Kinder- und Jugendschutz und die Bereitstellung verschiedener familienunterstützender Angebote.

Das Studium beginnt am 1. September 2022 und dauert dreieinhalb Jahre (7 Semester).

Voraussetzungen

  • Fachhochschulreife, Abitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum reflektierten Umgang mit Menschen
  • ausgeprägte Beratungskompetenz und Empathie sowie interkulturelle Kompetenz (Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil)
  • sicheres und verbindliches Auftreten, Durchsetzungsvermögen sowie Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • die praktische Ausbildung kann nur bei erfolgreicher Bewerbung für das Studium an der Fliedner FH Düsseldorf erfolgen (die Einschreibung erfolgt selbstständig und eigenverantwortlich).

Im Studium finanziell auf eigenen Beinen stehen!

Grundbetrag: 1.227,59 Euro (brutto)

Zusätzliche Leistungen:
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Übernahme der Studiengebühren durch die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Praxis & Theorie

Im Rahmen des dualen Studiums wirst Du von Dienstag bis Donnerstag den praktischen Teil absolvieren. Der praktische Teil findet im Jugendamt in der Abteilung Tageseinrichtung für Kinder statt. In über hundert städtischen Kindertageseinrichtungen erleben mehr als 6000 Kinder im Alter zwischen vier Monaten bis zum Schuleintritt täglich bis zu 9 Stunden Bildung und Erziehung. All diese Kinder und ihre Familien sind willkommen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Kultur, ihrer Religion, ihrem Geschlecht und ihren individuellen Fähigkeiten.

Grundlage der Arbeit in Kindertageseinrichtungen ist das Kinderbildungsgesetz. In §13 (2)  Grundsätze der Bildungs- und Erziehungsarbeit heißt es: „ Die Bildungs- und  Erziehungsarbeit zielt darauf ab, das Kind unter Beachtung der in Artikel 7 der Landesverfassung des Landes Nordrhein-Westfalen genannten Grundsätze in seiner Entwicklung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern, es zu Verantwortungsbereitschaft, Gemeinsinn und Toleranz zu befähigen, seine interkulturelle Kompetenz zu stärken, die Herausbildung kultureller Fähigkeiten zu ermöglichen und die Aneignung von Wissen und Fertigkeiten in allen Entwicklungsbereichen zu unterstützen.“

Zum vollständigen Gesetzestext geht es hier:
https://www.lvr.de/media/wwwlvrde/jugend/service/arbeitshilfen/dokumente_94/kinder_und_familien/tageseinrichtungen_f_r_kinder/2010801GesetzestextKibiz.pdf

Weitere Informationen über die Tätigkeiten von Kindheitspädagog*innen und über die Städtischen Tageseinrichtungen findest Du hier:
https://www.duesseldorf.de/jugendamt/wir/jobs/kitafachkraft.html

Zum Kita-Navigator geht es hier:
https://www.duesseldorf.de/jugendamt/kinder-betreuen/kita-navigator/?L=0

Der theoretische Teil wird im Rahmen des Studiums an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf (Geschwister-Aufricht-Straße 9, 40489 Düsseldorf) stattfinden. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt durch die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.

Für den dualen Bachelor-Studiengang benötigst Du einen Arbeitsvertrag mit einer kooperierenden Einrichtung. Die Studierenden sind mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit bei der Stadt Düsseldorf angestellt und werden für die Vorlesungs- und Prüfungszeiträume von der betrieblichen Anleitung freigestellt. In dieser Zeit erfolgt das Studium an der Hochschule. Der Studiengang umfasst 180 Leistungspunkte, dies entspricht einer Gesamtlernzeit von 5400 Stunden. Die Praxiszeit wird teilweise anerkannt. Nach erfolgreichem Abschluss aller Studienelemente wird der Hochschulgrad "Bachelor of Arts (B.A.)" verliehen.

Weitere Informationen zur Fachhochschule gibt es hier:
https://www.fliedner-fachhochschule.de/
 

Kontakt:

Katrin Pacholski
Telefon 0211 - 8995850
katrin.pacholski@duesseldorf.de

Verena Mende
Telefon 0211 - 8924410
verena.mende@duesseldorf.de