Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Bachelor of Arts - Bibliothek und digitale Kommunikation

scheme image

UNTERSTÜTZE DÜSSELDORFER*INNEN IN VIELFÄLTIGEN SITUATIONEN - WIR BIETEN DIR ENTSCHEIDUNGS- UND GESTALTUNGSSPIELRAUM UND SIND DABEI AN DEINER SEITE.


Lass‘ Dir eins vorweggesagt sein: Bibliotheken sind seit langem nicht mehr nur ein ruhiger Ort, an dem Du Bücher lesen und ausleihen kannst! Die Stadtbüchereien Düsseldorf bieten so viel mehr.

Nicht ohne Weiteres werden die Zentralbibliothek und die 14 Stadtteilbüchereien von mehr als 1,2 Millionen Besucher*innen jährlich besucht. Sie stellen der Düsseldorfer Bevölkerung mit 700.000 Medien ein aktuelles, multimediales Medienangebot zur Nutzung zur Verfügung. Außerdem bieten sie ein umfangreiches Angebot und optimales Umfeld für Inspiration, Lernen, Wissenstausch, Kommunikation und Entspannung.

Als Bibliothekar*in steht Dir somit ein vielfältiges Aufgabenspektrum zur Verfügung.
Wichtig ist dabei vor allem, dass Du offen gegenüber Veränderungen und neuen Entwicklungen im technischen Bereich und im Bibliothekswesen bist.
 
Das praxisbegleitende Studium beginnt am 1. September 2023 und dauert dreieinhalb Jahre (7 Semester).

Was wir von Dir erwarten:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • mindestens gute Leistungen in dem Fach Deutsch
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit
  • Affinität zu gedruckten und digitalen Medien aller Art
  • Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an technischen und digitalen Entwicklungen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Initiative
  • Grundkenntnisse in gängigen Office-Programmen zur Textverarbeitung sowie Power Point
  • Zulassung durch die Technische Hochschule Köln (die Einschreibung erfolgt selbstständig und eigenverantwortlich).

Was Du von uns erwarten kannst:

  • flexible Arbeitszeiten und Gleitzeit
  • Übernahme der Studiengebühren
  • gute Übernahmechancen
  • finanzielle Unabhängigkeit in der Ausbildung
  • ehrlicher, kollegialer und offener Umgang.

 

Im Studium finanziell auf eigenen Beinen stehen!

Grundbetrag: 1.227,59 Euro (brutto)
 
Zusätzliche Leistungen
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch.

Praxis und Theorie

Im Rahmen des praxisbegleitenden Studiums wirst du den praktischen Teil bei den Stadtbüchereien Düsseldorf absolvieren. Dort erhältst Du innerhalb der vorlesungsfreien Zeiten in den Semesterferien Einblicke in den Arbeitsalltag als Bibliothekar*in.

Egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Während deiner praktischen Ausbildungszeit arbeitest Du mit verschiedenen Alters- und Zielgruppen zusammen.
Du lernst unter anderem wie Du kundenorientiert einen Medienbestand aufbaust und bist für die Erschließung des Medienangebotes verantwortlich. Zudem führst du unsere Kund*innen in die Nutzung der (digitalen) Angebote der Stadtbüchereien ein und bist für die Auskunfts- und Informationsvermittlung zuständig. Auch die Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie die Mitarbeit bei Führungen, Recherchetrainings und Facharbeitsberatungen gehören zu den Aufgabenbereichen als Bibliothekar*in.
 
Der theoretische Teil wird im Rahmen des Studiums an der Technischen Hochschule Köln (TH Köln) stattfinden. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt durch die Technische Hochschule Köln. Das Studium dauert dreieinhalb Jahre und ist praxisbegleitend konzipiert. Innerhalb des Semesters studierst Du an der TH Köln und erlernst die theoretischen bibliothekarischen Grundlagen für Deine Arbeit.
Durch die Verbindung von Theorie und Praxis kannst du die erlernten Inhalte direkt in Deiner Arbeit bei den Stadtbüchereien umsetzen. Somit ergibt sich der ideale Einstieg in Dein Berufsleben!
Weitere Informationen zur Technischen Hochschule Köln unter: https://www.th-koeln.de/

Kontakt:

Finja Issleb
Telefon 0211 - 8927888
finja.issleb@duesseldorf.de

Andrea Faßbender
Telefon 0211 - 8921473
andrea.fassbender@duesseldorf.de